FLYMINT - Was wir tun

FLYMINT ist Beratungsunternehmen und Agentur für Vertrieb, Marketing und Vertriebssteuerung. Die Leidenschaft unserer Spezialisten sind Leadmanagement, Leadgenerierung und Leadqualifizierung.

Durch effizientes Vertriebsmarketing und marketinggetriebene Vertriebsmaßnahmen sorgen wir permanent für mehr Leads, mehr Messbarkeit, mehr Abschlüsse und mehr Kunden. Die clevere Kombination von analogen und digitalen Medien

und unseren bewährten Konzepten bringt Sie im Wettbewerb, in Verdrängungsmärkten und Wachstumsmärkten an die Pole Position.

Nutzen Sie unsere kostenlose Erstberatung! Mehr ...

Kontakt zu FLYMINT

HOTLINE (Mo.-Fr. 9-18 Uhr)
+49 3641 573 34 00

Schreiben Sie uns
info@flymint.com

Wissenswertes & Neuigkeiten

2019-12-03 11:30
von FLYMINT
(Kommentare: 0)werwerwer

Was hat Weihnachten mit Lead Management zu tun?

Oh Schreck! In 3 Wochen ist Weihnachten und Sie haben noch keine Aktion für Kunden und Geschäftspartner verschickt - geschweige denn geplant? Don't panic! Mit unseren Tipps können Sie in Sachen Kundenpflege sogar die handgeschöpfte Weihnachtskarte vom japanischen Büttenmacher mit firmeneigenem Wachssiegel in den Schatten stellen. (UND im Idealfall sparen Sie sich dank Ihrer Marketing-Automation-Software, die alle Daten zu Kunden und Interessenten sauber auf einem Fleck up-to-date hält den Abgleich verschiedener Excel-Listen - und vergessen so garantiert niemanden.)

Wir glauben: Ein Lächeln ist und bleibt die kürzeste Entfernung zwischen zwei Menschen. Verschenken Sie ein paar davon!

Los geht’s mit unseren 4 Tipps zur Weihnachtsaktion kurz vor knapp:

Tipp 1: Rufen sie an!

Oder noch besser: Lassen Sie die Mitarbeiter, die mit dem Kunden oder Partner direkt zusammengearbeitet haben, anrufen. Es gibt wenig, das aufrichtiger und wertschätzender sein könnte, als persönlich „Frohe Weihnachten“ zu wünschen und sich direkt für die gute Zusammenarbeit zu bedanken. Denn seien wir realistisch: Die Weihnachtskarten landen im Januar alle im Papierkorb und viele Konzernmitarbeiter müssen Geschenke jeglicher Art ablehnen.

Tipp 2: Schreiben Sie eine Mail!

Nicht erreicht? Dann hauen Sie in die Tasten! Formulieren Sie einen eindeutigen Betreff, halten Sie es kurz und verzichten Sie auf schmalzige Gedichte. Toppen Sie Ihre E-Mail lieber mit ein wenig Humor. Ein Bastelbogen mit Augenzwinkern (hier) oder ein Link zur Kerzen-App für’s Handy (Apple oder Android) und sorgt für heitere Stimmung ... auch 2020. Das spart außerdem Porto, Materialkosten und Hirnschmalz der Marketing-Abteilung und zahlt trotzdem 100-prozentig auf die Kunden- oder Partnerbeziehung ein.

Tipp 3: Laden Sie zu einem Online-Meeting!

Ideal bei größeren Projektteams: Laden Sie von Ihrer Seite zur „Jahresrevue“ und lassen Sie die räumliche Entfernung (bei Glühwein und Lebkuchen?) dahinschmelzen, während Sie gemeinsam die Ups und Downs des vergangenen Jahres durchgehen und verdeutlichen, warum Ihnen die Zusammenarbeit so viel Spaß gemacht hat. Für die passende Musik im Hintergrund sorgt die garantiert „Last-Christmas“-freie Playlist (modern oder lieber klassisch?) – ganz, wie Sie mögen! Aber Spaß beiseite: Auf diese Art und Weise wird garantiert an alle gedacht und jeder kann noch mal zu Wort kommen.

Tipp 4: Gehen Sie hin!

Ihr Dienstleister des Vertrauens sitzt bloß 3 Etagen unter Ihnen? Na dann, nichts wie hin und direkt danke sagen und eine besinnliche Zeit wünschen! Vielleicht wird beim Tässchen Glühwein gleich ein Projekt für 2020 daraus? (By the way: Die Zutaten zum DIY-Glühwein lassen sich auch kurz vor knapp als Kit verschenken 😉.)

In diesem Sinne - Frohe Weihnachten und starten Sie gut ins neue Jahr!

 

Zurück

Copyright 2020 Flymint GmbH. All Rights Reserved.